Dreiecke
1

Baustrombestellung

Temporäre Anschlüsse dienen zur Elektrizitätsversorgung von Baustellen, Festbetrieben, Schaustellern, Messen, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen.
Temporäre Anschlüsse werden grundsätzlich ans Niederspannungsnetz (0,4-kV-Netz) der Elektra angeschlossen. Für die elektrische Erschliessung mit einer Absicherung bis 200 A stellt die Elektra einen temporären Anschluss mit einem Anschlussgerät inklusive Messeinrichtung gegen Verrechnung zur Verfügung. Dabei kommen zwei Modelle bis max. 100 A oder bis max. 200 A zur Anwendung.

Anschlusskosten für temporäre Anschlüsse
Baustellen

Kosten inkl. Miete Anschlussgerät, betriebsbereit innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Eintreffen der Installationsanzeige.

Preise exkl. MWST

Anschluss mit Anschlussgerät max. 100 Ampère                                                  CHF 760.–
Anschluss mit Anschlussgerät max. 200 Ampère                                                  CHF 940.–
Anschluss ohne Anschlussgerät                                                                                       CHF 180.–
(Diese Variante ist nur möglich, wenn bereits ein Netzanschluss mit genügend Kapazität vorhanden ist)
ExpressZuschlag                                                                                                                       CHF 100.–
(Betriebsbereit innerhalb von zwei Arbeitstagen nach eintreffen der Installationsanzeige)


Anlässe (während 1 bis 2 Wochenenden)

Kosten inkl. Anschlussgerät, betriebsbereit innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Eintreffen der Installationsanzeige.

Preise exkl. MWST

Anschluss mit Anschlussgerät max. 200 Ampère                                                CHF 530.–
Anschluss ohne Anschlussgerät                                                                                     CHF 180.–
(Diese Variante ist nur möglich, wenn bereits ein Netzanschluss mit genügend Kapazität vorhanden ist)
ExpressZuschlag                                                                                                                     CHF 100.–
(Betriebsbereit innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Eintreffen der Installationsanzeige)


Technische Details

Die Anschlussgeräte sind mit einem Schaltschrankschloss abgeschlossen. Der Anschluss des Elektroinstallateurs erfolgt terminlich unabhängig ab dem Anschlussgerät der Elektra (Direktanschluss ab Woertz-Klemmen).
Die Anschlusssicherungen müssen entsprechend der Installationsanzeige bauseits geliefert werden (beim 100A Anschlussgerät DIN00 bis max.100A, beim 200A Anschlussverteiler DIN1 bis max. 200A).

Schnittstelle / Sicherheitsnachweis / Plombierung

Die Schnittstelle Netz / Installationen ist bei den Abgangsklemmen des Anschlussgerätes. Somit muss der Sicherheitsnachweis für die Installation ab den Abgangsklemmen erbracht werden. Bei der Isolationsmessung ist der Neutralleiter bei den Abgangsklemmen zu lösen. Sämtliche Abdeckungen ausser jenen bei den Abgangsklemmen werden plombiert und dürfen nicht geöffnet werden. Werden Plombierungen ohne Absprache mit dem Anschlussservice entfernt, behalten wir uns vor, daraus entstandene Aufwendungen zu verrechnen.

Bei temporären Anschlüssen ist der Sicherheitsnachweis innerhalb von 2 Wochen einzureichen.


Bestellung

Temporäre Anschlüsse sind bei der Elektra mit einerInstallationsanzeige im Voraus zu melden. Dabei muss die beanspruchte Leistung aller Verbraucher, die Einsatzdauer sowie der Anschlussort mitgeteilt werden.

Zur Übermittlung der Formulare haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

News

Aktuellste News

Mehr lesen

Adresse


Genossenschaft Elektra

Bernstrasse 40

3303 Jegenstorf

Kontakt


+41 31 763 31 31

+41 31 763 31 35

 info(at)elektra.ch


Ausserhalb Geschäftszeiten

 +41 31 763 31 33

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag

07:45h bis 11:45h

13:30h bis 16:45h