Dreiecke
1

Unterbrüche

Überschrift

Geplante Stromausschaltungen

Geplante Notstromeinsätze

Was ist zu tun bei einer Stromausschaltung?

Motoren, Lifte, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Computeranlagen sollten vorsichtshalber vor der Unterbrechung abgeschaltet werden. Ebenfalls sollten automatische Türen und Garagetore vorher geöffnet werden.

Lieferunterbruch

Wir sind besorgt die Lieferung elektrischer Energie so wenig wie möglich und nur so lange wie nötig zu unterbrechen. Aus Rücksicht unserer Netzmonteure sind wir gezwungen bestimmte Arbeiten am spannungslosen Verteilnetz zu erledigen. Die Arbeitssicherheit unserer Monteure geht vor Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit.

Notstromeinsatz

Für Arbeiten am vorgelagerten Netz können in Spezialfällen Notstromgruppen eingesetzt werden. So kann verhindert werden, dass Endkunden tagelange Lieferunterbrechungen in Kauf nehmen müssen.
Wenn Notstromgruppen die Stromversorgung übernommen haben, wird aus Sicherheitsgründen die Frequenz von 50Hz auf ca. 52Hz angehoben. Die Frequenzanhebung schaltet Wechselrichter ab, lässt Backofen Uhren schneller laufen etc.

Achtung: PV-Anlagen funktionieren bei Notstromeinsätzen nicht.

Störungen melden

Helfen Sie uns Störungen zu lokalisieren. Etwas gehört oder gesehen? Für Hinweise sind wir dankbar, Sie helfen uns den Störungsherd schnell zu lokalisieren und eliminieren. Sie erreichen uns 24h, 7 Tage die Woche.

Zu Geschäftszeiten

+41 31 763 31 31

Ausserhalb Geschäftszeiten

+41 31 763 31 33

 

Archivierte Meldungen

Stromausschaltungen 2017

Stromausschaltungen 2016

Stromausschaltungen 2015

News

Aktuellste News

Mehr lesen

Adresse


Genossenschaft Elektra

Bernstrasse 40

3303 Jegenstorf

Kontakt


+41 31 763 31 31

+41 31 763 31 35

 info(at)elektra.ch


Ausserhalb Geschäftszeiten

 +41 31 763 31 33

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag

07:45h bis 11:45h

13:30h bis 16:45h