Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen
Newsletter Header

Die Elektra lud zur GV in die Bernexpo und mehr als die Hälfte der Genossenschafterinnen und Genossenschafter kamen. Wer nicht kommen konnte, meldete sich ab - so gross ist die Verbundenheit mit der Energieversorgerin aus der Region. Diese darf nun auch ausserhalb Unternehmenskunden ansprechen und für sich gewinnen. Eine entsprechende Statutenänderung hiessen die Genossenschafter einstimmig gut. Ebenso die Zahlen eines guten Geschäftsjahres 2015 - gut für die Elektra, gut für die Genossenschafter und Kunden.

Geschäfts- und Finanzbericht sowie neue Statuten als pdf: Zahlen und Fakten

Die Generalversammlung 2016 in Bildern: GV 2016

Newsletter Header

Immer mehr dezentrale Kraftwerke, mehr Elektromobilität und selbstbewusstere Konsumenten. Das verändert für Unternehmen alles. Auch für die Elektra. Im Vorfeld der Generalversammlung haben sich Elektra-Verwaltungspräsident Ernst Moser und Direktor Andreas Zimmermann über den Energiemarkt, die Zukunft und die neue Rolle der Elektra unterhalten. Beiden ist klar: Das Geschäftsmodell verändert sich.

Mehr zu den zukünftigen Veränderungen in der Energiebranche und dem entsprechenden Antizipieren der Elektra lesen Sie hier: Blog

Newsletter Header

Ihre Zukunft müssen sich Unternehmen selber schaffen, davon ist Zukunftsforscher Georges T. Roos überzeugt. An der Generalversammlung der Elektra liess er die Genossenschafterinnen und Genossenschafter einen Blick in die Zukunft der Schweiz werfen - die bestimmt wird durch Industrie 4.0, smarte Umgebungen, alte Junge und neue Werte. Die Elektra bereite sich gut vor, sagte der Experte.
Erleben Sie seinen Vortrag: Video Georges T. Roos

Wie beeinflussen diese zukünftigen Entwicklungen die Elektra? Wir haben bei Georges T. Roos nachgefragt: Blog

Newsletter Header

Heiss begehrt waren am Mobilitätstag die Testfahrten mit den Elektroautos - speziell die mit dem Tesla: Aus der ganzen Region strömten am 4. Juni 2016 Menschen nach Fraubrunnen, um alle Formen der nachhaltigen Mobilität zu erleben. Die Elektra unterstützt die Elektromobilität - aktuell vor allem mit eigenen Stromtankstellen mit kostenlosem Strombezug. Seit dem 1. Juni 2016 sind diese mit "easy4you" aufgerüstet. Der Saft fliesst nach Freischaltung via App easy4you oder QR-Code in die Batterie. Die Mobilitätstage wollen das Bewusstsein für ein optimales Mobilitätsverhalten wecken.

Mehr zum Thema Elektromobilität und warum elektrisch Fahren für gute Laune und ein gutes Gewissen sorgt, lesen Sie hier: Elektromobilität

Newsletter Headliner

Keine Referenznummern mehr abtippen, einfach die gewünschte Rechnung auswählen, Zahlungsdatum eintragen und bestätigen - und schon ist die elektronische Rechnung bezahlt. Immer mehr Kunden der Elektra steigen um. Sie profitieren von einem Umweltbonus in der Höhe von 2 Franken. Und von einem erheblich geringeren Zeitaufwand. Die Rechnungen stehen im Archiv jederzeit zur Verfügung. Papierstapel anzuhäufen ist somit definitiv out.
Mehr Informationen: E-Rechnungen

Genossenschaft Elektra - Bernstrasse 40 - 3303 Jegenstorf - Tel: 031 763 31 31 - E-Mail: info@elektra.ch

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.