Elektra und Sortimo spannen zusammen
Elektra und Sortimo spannen zusammen
100%
20.12.2020

Die Sortimo Walter Rüegg AG in Jegenstorf hat etwas, das der Elektra gefällt: ein riesiges Dach. Darauf hat die Elektra eine Solaranlage gebaut. Im Gegenzug profitiert die Sortimo von regional produzierter Sonnenenergie zu einem attraktiven Strompreis.

Schon damals, auf dem Neubau, errichtete die Elektra eine Photovoltaik-Anlage auf eigene Rechnung. Im Gegenzug stellte die Sortimo das Dach zur Verfügung. «Wir wollen nicht nur reden, sondern auch handeln», erklärt Benjamin Schaad die Motivation.

Benjamin Schaad

«Wir wollen nicht nur reden, sondern auch handeln.»

Benjamin Schaad

Wachsende Nachfrage führt zu Ausbau Solaranlage

Die Dienstleistungen der Sortimo werden von Berner Grosskunden stark nachgefragt. Vor allem die Bauwirtschaft sei ein Wachstumstreiber. Grund genug für einen Ausbau der Niederlassung – und Erweiterung der bestehenden Solaranlage.Auf dem Anbau werden mehr als 671 m2 Solarmodule mit einer Nennleistung von 108 kWp neu montiert. Die Anlage wird mehr als 100 000 kWh Strom pro Jahr liefern. Dieser soll möglichst im Gebäude verbraucht werden. Dafür haben beide Unternehmen eine Eigenverbrauchsgemeinschaft gegründet.

Die Elektra bietet Privat- und Geschäftskunden sowie Gemeinden optimal auf die Bedürfnisse zugeschnittene Energielösungen. Vertrauen Sie uns Ihr Projekt an und prfitieren Sie von unserer Kompetenz, unsrem Wissen und unserer Erfahrung.

Nachhaltig und wirtschaftlich handeln

Vom produzierten Strom soll möglichst viel im Haus verbraucht werden. Zusätzlich wird die von der Elektra neu betriebene Stromtankstelle mit zwei Ladeplätzen zu 22 kW mit Strom vom Dach gespeist. Die Stromtankstelle ist mit dem easy4you-Netzwerk verbunden, das über 7000 Ladepunkte in ganz Europa aufweist. Die neue Stromtankstelle mit derzeit kostenlosem «Saft» kommt der Mobilitätsstrategie der Sortimo entgegen. Sie verfügt bereits über zwei E-Autos und will ihre Flotte künftig vergrössern.

Auch unter ihren Kunden nimmt die Elektrifizierung zu: Ein Fahrzeug pro Monat, das die Spezialisten der Sortimo ausrüsten, verfügt über einen Elektromotor. Das kommt der Philosophie der Sortimo entgegen. «Wir wollen nachhaltig wirtschaften», sagt Niederlassungsleiter Benjamin Schaad. «Damit senken wir nicht zuletzt auch unsere Betriebskosten.»

Sortimo Walter Rüegg AG

Sortimo Walter Rüegg AG

Wer die Hecktüren eines Handwerkerfahrzeugs öffnet, ist oft überrascht, was so alles darin Platz findet. Und wie ordentlich und sicher alle Gerätschaften und Materialien verstaut sind. Dies ist das Werk von Spezialisten, die genau wissen, wie man den Innenraum ideal nutzt, um die Arbeitsprozesse im Einsatz zu beschleunigen. Fahrzeugeinrichtungen sind das Kerngeschäft der Zürcher Sortimo Walter Rüegg AG, die seit 2013 in Jegenstorf eine stark wachsende Niederlassung betreibt.

War dieser Artikel nützlich für Sie?

You've upvoted this article.

You've downvoted this article.

Werden Sie zum Energiewender – unser Newsletter

Mit unseren praktischen Tipps und inspirierenden Geschichten rund um die Themen erneuerbare Energie, Solarenergie und Elektromobilität. 4 × im Jahr in Ihren Posteingang – garantiert nicht öfter.