Über uns

Die Elektra im Porträt – wir sind Ihre Partnerin

Landschaft mit Wald.

Ob als Stromversorgerin, Energiedienstleisterin, Genossenschaft, Arbeitgeberin oder Auftraggeberin: Wir verstehen uns als Partnerin. Wir wollen Sie auf dem Weg in eine umweltschonende Zukunft motivieren und begleiten.

Wir gestalten die neue Energiewelt

Die Elektra: Das ist ein Team von rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit viel Engagement und aus Überzeugung setzen wir uns für die Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes und damit für eine umweltfreundliche Zukunft ein.

Wir versorgen über 40 500 Einwohnerinnen und Einwohner in 21 Gemeinden in den Kantonen Bern und Solothurn mit Naturstrom. Unseren Strom gewinnen wir ausschliesslich aus Schweizer Wasserkraft und regional produzierter Solarenergie. Zudem entwickeln wir Energielösungen für Privat- und Geschäftskunden sowie Gemeinden.

Karte vom Netzgebiet der Elektra.

«Strom ist unsere Stärke. Und das seit mehr als 100 Jahren.»

Michel Gasche, Geschäftsführer

Unsere Kompetenzen

  • Wir beschaffen und verteilen elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen.
  • Wir bauen, betreiben und unterhalten das Stromnetz in 21 Gemeinden der Kantone Bern und Solothurn.
  • Wir konzipieren, planen und setzen Energielösungen um, und wir bewirtschaften und unterhalten diese: z.B. Photovoltaik-Anlagen, Energiemanagementsysteme, Batterien und Ladeinfrastruktur für Elektromobilität.
  • Wir bieten individuelle Dienstleistungen für Gemeinden an, z.B. unterhalten wir die öffentliche Beleuchtung.
Stefan Iseli, Verwaltungsratspräsident

«Wir pflegen den Dialog und richten unser Angebot nach den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Das Genossenschaftsmodell ist eine wichtige Grundlage dazu.»

Stefan Iseli, Verwaltungsratspräsident

Als Genossenschaft mit der Region verwurzelt

Die Genossenschaft Elektra, Jegenstorf wurde 1903 gegründet. Wir zählen über 1000 Genossenschafterinnen und Genossenschafter. Damals wie heute verfolgen wir

  • die kostengünstige Beschaffung und Verteilung von elektrischer Energie,
  • die Produktion, Nutzung und Förderung alternativer Energien sowie
  • die Erbringung von anverwandten Dienstleistungen.

Werden Sie Genossenschafterin oder Genossenschafter

Investieren Sie in ein finanziell gesundes, unabhängiges Unternehmen, das in der Region stark verankert ist. Die Verzinsung Ihres Anteilscheins richtet sich nach dem Geschäftsgang der Genossenschaft Elektra und betrug in den letzten Jahren 6 %. Sie erhalten das Recht, an der Generalversammlung teilzunehmen und mitzubestimmen. Gestalten Sie die Energiezukunft aktiv mit und werden Sie Genossenschafterin oder Genossenschafter der Elektra.

Häufige Fragen: Genossenschaft

Wer kann Genossenschafterin/Genossenschafter werden?

Alle natürlichen und juristischen Personen des privaten oder öffentlichen Rechts, die am Verteilnetz der Genossenschaft angeschlossen sind, angeschlossen werden oder dieses nutzen.

Wie werde ich Genossenschafterin/Genossenschafter?

Um Genossenschafterin oder Genossenschafter zu werden, reichen Sie uns das Antragsformular ein. Der Verwaltungsrat der Genossenschaft Elektra, Jegenstorf wird dieses prüfen und über die Aufnahme entscheiden.

Kann ich mehr als einen Anteilschein kaufen?

Nein, jedes Mitglied darf nur einen Anteilschein besitzen.

Wie viel kostet mich der Anteilschein?

Der Anteilschein kostet nominell 4000 CHF.

Wieviel beträgt der Steuerwert?

Gemäss Mitteilung der Steuerverwaltung vom 1. März 2021 beträgt der aktuelle Steuerwert, basierend auf der definitiven Veranlagung von 2018, 16 000 CHF.  Bitte prüfen Sie Ihre Veranlagung jeweils auf den korrekten Steuerwert.

Was muss ich tun, wenn ich aus dem Netzgebiet der Elektra wegziehe?

Wenn Sie nicht mehr am Verteilnetz der Genossenschaft angeschlossen sind, müssen Sie den Anteilschein entweder an eine Person übertragen, die die Aufnahmebedingungen erfüllt, oder zurückgeben.

Wie kann ich den Anteilschein übertragen?

Sie können jederzeit einen Antrag zur Übertragung Ihres Anteilscheins stellen. Die Person, der Sie Ihren Anteilschein übertragen wollen, muss die Aufnahmebedingungen erfüllen.

Wie kann ich aus der Genossenschaft austreten?

Die Kündigung muss schriftlich auf Jahresende unter Einhaltung einer 3-monatigen Kündigungsfrist erfolgen. Nutzen Sie dazu bitte das Antragsformular für Rückzahlungen.

Was ist in Folge eines Todesfalls zu tun?

Bei Tod einer Genossenschafterin oder eines Genossenschafters gehen die Rechte und Pflichten der Mitgliedschaft auf die Erben über. Die Erben entscheiden, ob, und wenn auf wen, der Anteilschein übertragen oder ob der Anteilschein zurückgegeben werden soll. Bei einer Übertragung des Anteilscheins müssen die Anforderungen einer Mitgliedschaft erfüllt sein.

Wie kann ich meine neue Zahlungsverbindung mitteilen?

Teilen Sie uns Ihre neue Bank- oder Postverbindung mittels Formular zur Auszahlung der Dividende mit.

Die Statuten der Genossenschaft Elektra, Jegenstorf und alle Antragsformulare finden Sie unter Downloads.

Haben Sie Fragen zur Genossenschaft oder zu Ihrem Anteilsschein? Ich bin gerne für Sie da.
Beatrice Aebi
Assistentin Geschäftsleitung
031 763 31 22

Geschäftsleitung und Verwaltungsrat

Die Energiebranche befindet sich in einem starken Wandel. Die drei «D» – Dezentralisierung, Digitalisierung und Dekarbonisierung – fordern uns und die Branche. Dank der weitsichtigen strategischen Ausrichtung haben wir uns aber frühzeitig zur Energiedienstleisterin entwickelt und behaupten uns heute erfolgreich am Markt.

Geschäftsleitung Elektra

gruppenbild der geschäftsleitung
v.l.n.r:
Michel Gasche, Geschäftsführer Elektra
Rachel Mende, Leiterin Markt
Heinz Meister, Leiter Finanzen
Jan Giger, Leiter Netze

Verwaltungsrat Elektra

verwaltungsrat

v.l.n.r:
Walter Fankhauser
Wolfgang Hayoz, Vizepräsident
Markus Huber
Jacqueline Matzinger
Stefan Iseli, Präsident
Isaak Meyer
Stefan Holzer

Das Team der Elektra

Rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich täglich engagiert und motiviert für Sie ein. Dadurch sorgen wir für gute Energie.

Beteiligungen

Die Veränderungen in der Stromversorgung rufen nach neuen Lösungen. Mit strategisch ausgewählten Partnern arbeiten wir intensiv daran, für unsere Kundinnen und Kunden eine zuverlässige Energieversorgung zu garantieren, die ebenso nachhaltig wie preiswert ist.

Andreas Danuser - Composing GB 2019

Intelligentes Stromnetz

Bis 2030 werden wir rund 25 000 neue, intelligente Stromzähler verbaut haben. Diese sind die Voraussetzung für ein intelligentes Stromnetz und Bestandteil der Energiestrategie 2050. Für die Beschaffung der sogenannten Smart Meter haben wir uns an der e-sy AG beteiligt, an der rund 35 kleinere und mittlere Energieversorger angeschlossen sind. Dadurch profitieren wir von einem grossen Beschaffungsvolumen mit attraktiven Konditionen und effizienten Prozessen.

Werden Sie zum Energiewender – unser Newsletter

Mit unseren praktischen Tipps und inspirierenden Geschichten rund um die Themen erneuerbare Energie, Solarenergie und Elektromobilität. 4 × im Jahr in Ihren Posteingang – garantiert nicht öfter.