Netzdienstleistungen

Öffentliche Beleuchtung für Gemeinden

Drohnen-Bild von Stadtlampen in der Nacht.

Suchen Sie eine zuverlässige und professionelle Partnerin für die Strassenbeleuchtung in Ihrer Gemeinde? Wir unterstützen Sie bei der Planung, Erstellung und Wartung von Beleuchtungsanlagen für Strassen und öffentliche Plätze.

Ihre Partnerin für sichere Strassenbeleuchtung

In der Schweiz sorgt das Eidgenössische Starkstrominspektorat (ESTI) für die sichere und umweltgerechte Planung, Erstellung und Wartung von elektrischen Anlagen. Dazu zählt auch die Beleuchtung für Strassen und öffentliche Plätze. Die Gemeinden sind verpflichtet, ihre Beleuchtungsanlagen zu dokumentieren und periodisch zu überprüfen. Wir unterstützen sie dabei.

Wir kennen die gesetzlichen Grundlagen des ESTI in- und auswendig und stellen sicher, dass Ihre Gemeinde diese einhält. So gewährleisten wir einen sicheren und ressourcenschonenden Betrieb Ihrer Strassenbeleuchtung.

Unser Angebot für Gemeinden

Wir planen, erstellen und warten Beleuchtungsanlagen für Strassen und öffentliche Plätze in Ihrer Gemeinde. Die Gemeinde muss dabei nicht zwingend in der Elektraregion liegen. Unsere Leistungen umfassen u.a.:

Ersterfassung der Anlagen
Wir
erfassen die Kandelaber mittels GPS-Gerät und zeichnen diese im geografischen Netzinformationssystem (NIS) inklusivKabelleitungen ein. Zudem erfassen wir die Einschaltpunkte der öffentlichen Beleuchtung und hinterlegen sie im NIS-System. So stellen wir einen sicheren und effizienten Betrieb sicher. 

Erstellen eines Sicherheitskonzepts
Gemeinsam erarbeiten wir ein Sicherheitskonzept, um die Sicherheit im Betrieb und Unterhalt stets zu gewährleisten. Es regelt die geforderten Punkte nach dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI). Unter anderem definiert es die Verantwortlichen der öffentlichen Beleuchtung.

Erfassen der Anlagedokumentation
Wir erfassen technische Daten sowie die periodisch notwendigen Kontrollen der Kandelaber und hinterlegen sie im NIS-System. Anschliessend generieren wir ein Übersichtsschema der öffentlichen Beleuchtung. Für die EWGJ richten wir ein Benutzerkonto mit Fernzugang ein. Damit können Sie von überall auf das NIS-System zugreifen.

Registerführung und periodische Kontrolle
Wir überprüfen die Registerführung jährlich und stellen Ihrer Gemeinde die Excel-Liste zu. Anhand der Liste können Sie die periodischen Kontrollen planen – diese müssen mindestens alle 5 Jahre durchgeführt werden.

Unterhalt und Betrieb der öffentlichen Beleuchtung
Wir führen Änderungen an Kandelabern, Kabelleitungen und Trassen regelmässig im NIS-System nach. Ihre Gemeinde meldet uns die dafür notwendigen Informationen laufend. Die Abrechnung erfolgt jährlich nach effektivem Aufwand.

Planung und Projektierung von Neuerschliessungen und Sanierungen
Wir unterstützen Sie bei der Planung, Projektierung und Umsetzung und erfassen Neuanlagen und Änderungen. Dabei messen wir die Kandelaber, Kabelleitungen und Rohranlagen mit GPS ein und erfassen notwendige Informationen.

Benötigen Sie weitere Informationen? Ich helfe Ihnen gerne.
Michael Müller
Leiter Verteilnetz
031 763 31 44

Strompreise für die öffentliche Beleuchtung

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte dem Preisblatt für die Strassenbeleuchtung in Gemeinden.

Preisblatt öffnen

Referenz

Lichtstafetten 

In Jegenstorf sind seit Ende 2017 alle rund 300 Beleuchtungspunkte auf den Gemeindestrassen auf modernste LED-Technologie umgerüstet. Die Energieregion Bern-Solothurn hat das Projekt massgeblich unterstützt. 

Öffentliche Beleuchtung

Werden Sie zum Energiewender – unser Newsletter

Mit unseren praktischen Tipps und inspirierenden Geschichten rund um die Themen erneuerbare Energie, Solarenergie und Elektromobilität. 4 × im Jahr in Ihren Posteingang – garantiert nicht öfter.